Seit über 35 Jahren Pionier von PDEA®-Erdanker-Systemen (Percussion Driven Earth Anchors)

Menu

Hangstabilisierung, Savièse - Schweiz

Projektspezifikation

Kurz nachdem an diesem 14m hohen Hang ein Böschungsaushub für einen Neubau abgetragen wurde, kam es aufgrund unvorhersehbarer Bodenverhältnisse bei einem Teilabschnitt zu einem Erdrutsch. Dies führte zu einem sofortigen Baustopp. Um die Bauarbeiten fortsetzen zu können, war hier eine schnelle Lösung erforderlich, welche den gesamten Hang dauerhaft sichern sollte. Zum Einsatz kamen Erdankersysteme von Platipus, welche von unserer Partnerfirma Anteq SA erfolgreich installiert wurden. Folgende positive Schlüsselfaktoren waren für den Einsatz der Platipus-Systeme ausschlaggebend: geeignete Bodenverhältnisse, einfache Installation unter widrigen Bedingungen und sofortige
Verfügbarkeit der Systeme..

Lösung

ThDie 500m² große Fläche des Hanges wurde in zwei Hauptabschnitten gesichert: Zuerst wurde der untere Bereich mit 4 Reihen von B4-Erdanker verankert, die bis zu einer Tiefe von 9m eingetrieben wurden. Die Installation erfolgte maschinell mit einem “Spider” Bagger. Durch die sofort nachweisbaren Haltekräfte konnte jeder Erdanker erfolgreich auf seine notwendige Haltekraft von 90kN getestet werden. Mit Hilfe einer mobilen Arbeitsbühne und eines pneumatischen Handhammers wurden im zweiten Abschnitt im oberen Bereich 5 Reihen des kleineren S6-Erdankers auf einer Tiefe von 4m installiert. Es wurde eine nachweisliche Haltekraft von 30kN je Erdanker erreicht. Der Einsatz der “Maccaferri Geomat“ in Verbindung mit Platipus Erdankern bietet ein hohes Maß an Sicherheit und ein optisch ansprechendes Bild.